Verblendung in Ihrem eigenen Labor

Für eine fehlerfreie Bearbeitung der Gerüste und ein perfektes Endergebnis müssen bei der Weiterverarbeitung in Ihrem Labor einige Punkte beachtet werden:

  • Es sollten wassergekühlte Turbinen verwendet werden.
  • Um die Stabilität zu gewährleisten dürfen die Verbindungsstellen bei Brücken unter keinen Umständen verkleinert werden.
  • Die Verblendfläche darf abgestrahlt werden (Körnung 50qm bei 2 bar Abstand 7cm).

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen mit fachlichem Rat gerne zur Verfügung.